Freie Wählergemeinschaft Hartenholm e.V.

unabhängig - überparteilich - engagiert

„Spökelkraam in't Raathuus“ – Plattdeutscher Theaterabend in Hartenholm

Die „Theatergruppe Hasenmoor“ erfreute auch in diesem Jahr (am 10. März 2018) wieder die über 100 Besucher in der Grundschule Hartenholm mit der Aufführung einer plattdeutschen Komödie von Hans Schimmel.  Veranstalter des Theaterabends war, wie auch in den Vorjahren, die Freie Wählergemeinschaft Hartenholm. Das launige Stück wurde gekonnt vorgetragen und die Schauspieler wurden mit viel Szenenapplaus und Lachsalven belohnt. Der traditionelle Sektempfang und die Pausenbewirtung mit Snacks und Getränken durch die Wählergemeinschaft rundeten diesen schönen Theaterabend ab.

Siehe auch Fotogalerie

Weihnachtsmarkt 2017

Am 09.12.2017 veranstaltete die Freie Wählergemeinschaft ihren 5. Weihnachtsmarkt. Zum dritten Mal war die atmosphärisch wieder sehr schön dekorierte Mehrzweckhalle Veranstaltungsort. In diesem Jahr war das Angebot besonders groß und die Halle mit 37 Verkaufsständen am Limit. Die ca. 1000 Besucher konnten sich wieder in einer stimmungsvollen Umgebung mit noch fehlenden Weihnachtsgeschenken oder kulinarischen Spezialitäten versorgen. Eine gemütliche Cafeteria, stimmungsvoll mit Weihnachtsbäumen dekoriert, wurde ausgiebig für Treffen mit Freunden oder nur zum Ausruhen genutzt. Natürlich war wieder der Weihnachtsmann zu Gast und bedachte die vielen Kinder mit kleinen Geschenken.  Für einen musikalischen Höhepunkt sorgte das Ehepaar Roggmann, das ein weihnachtliches Konzert mit Querflöte und Gitarre darbot. Im Außenbereich wurde für das leibliche Wohl gesorgt. Neben Glühwein, der auf einem Weihnachtsmarkt natürlich nicht fehlen darf, gab es Rustikales vom Grill, Gyros, Falafel und Crepes. Einige Besucher nutzten die Gelegenheit einen Weihnachtsbaum zu erwerben, der auf Wunsch auch angeliefert wurde.

 

Das Organisations Team der Freien Wählergemeinschaft bedankt sich ganz herzlich bei den ca. 40 Helfern, ohne die die Veranstaltung nicht möglich wäre.

Siehe auch Pressearchiv

 

 

 

 

 

Blumenpflanzaktion auf dem Dorfplatz

In den Jahren 2012 bis 2014 hatte die Freie Wählergemeinschaft jährlich einige tausend Krokusse auf dem Dorfplatz zur Verschönerung der Dorfmitte gepflanzt.  Nachdem sich die Hartenholmer einige Jahre am Blütenmeer im Vorfrühling erfreuen konnten, mussten wir in diesem Jahr feststellen, dass der Bestand deutlich zurückgegangen war und sich leider im Frühjahr ein etwas "mageres" Pflanzenbild darstellte. Wir haben deshalb beschlossen noch einmal kräftig nachzupflanzen, damit das bunte Frühlingsbild nicht vollständig verloren geht. Am 27. November 2017 sind dann mit vereinten Kräften unserer Mitglieder weitere 10.000 Krokusse gepflanzt worden, in der Hoffnung, dass sie uns schon im Frühjahr 2018 und viele weitere Jahre mit einem Blütenteppich erfreuen werden.

 

 

 

 

 

13. Oldtimer-Treffen & landmarkt - mit Rekordbeteiligung

Das diesjährige Oldtimer-Treffen mit dem Landmarkt war bei schönstem Spätsommerwetter wieder eine rundherum gelungene Veranstaltung. Über 350 historische Fahrzeuge brachten die Kapazität des Oldtimer-Platzes an die Grenze. Die von Jahr zu Jahr steigende Teilnehmerzahl zeigt, dass das Hartenholmer Treffen mittlerweile einen festen Platz in den Terminkalendern der Oldtimer-Freunde in der Region gefunden hat. Viele Gäste äußerten sich begeistert über die familiäre Atmosphäre und das interessante Rahmenprogramm. In der benachbarten stilvoll geschmückten Mehrzweckhalle boten wieder ca. zwanzig Marktstände ein interessantes und abwechlungsreiches Angebot an Waren an. Dem riesigen Angebot schönster Torten in der großen Cafeteria konnte wohl niemand widerstehen. Auf dem Vorplatz der Halle gab es einen kleinen kulinarischen Marktplatz, wo neben Gegrilltem und Gyros auch orientalische Falafel und Spezialitäten von einen Bioland Ziegenhof angeboten wurden. Natürlich hat auch der Getränkestand nicht gefehlt.

Zum zweiten Mal beteiligte sich wieder die Hartenholmer Feuerwehr mit ihrem Blaulichttag an der Veranstaltung. Während die aktiven Kameraden ihre Möglichkeiten auf einer Leistungsschau demonstrierten, sorgte die Band der Feuerwehr für eine tolle musikalische Untermalung.

Wir, die Freie Wählergemeinschaft Hartenholm e.V., möchten uns ganz herzlich bei unserem Organisations-Team und ganz besonders bei den weiteren ca. 40 Helfern bedanken, ohne deren Einsatz die Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre.

Siehe auch Pressearchiv

Legobausteine und Spielekonsole  -  das kam bei den Kindern und Jugendlichen gut an! (Juni 2017)

Die Kinder der betreuten Grundschule hatten einen Lego-Basteltisch bekommen. Was fehlte, waren große Mengen von Lego-Bausteinen. Die Freie Wählergemeinschaft konnte hier helfen. Mit einer Spende von 220 € wurde der Lego-Basteltisch mit Bausteinen gefüllt. Eine weitere Spende in Höhe von 350 € wurde dem Jugendcontainer für die Anschaffung einer Spielekonsole zur Verfügung gestellt. Die Begeisterung der Kinder und Jugendlichen zeigt, dass das Geld gut angelegt ist.

Siehe auch Pressearchiv

„Laat de Sau ruut“ – Plattdeutscher Theaterabend in Hartenholm

Die „Theatergruppe Hasenmoor“ war, in schöner Tradition, zum fünften Mal am 05. März 2017 in Hartenholm mit dem plattdeutschen Stück „Laat de Sau ruut“ zu Gast. Die zum Theatersaal umfunktionierte Gymnastikhalle der Grundschule war bis auf den letzten Platz besetzt und die Zuschauer kamen voll auf ihre Kosten. Das sehr launige Stück und die tolle schauspielerische Leistung der Akteure führten reihenweise zu Lachsalven und Szenenapplaus. Ein Sektempfang und die Pausenbewirtung mit Snacks und Getränken durch die Wählergemeinschaft rundeten diesen schönen Theaterabend ab.

Siehe auch Pressearchiv

500 Euro-Spende für die Hartenholmer Feuerwehr (Januar 2017)

Überschüsse, die die Freie Wählergemeinschaft bei ihren Veranstaltungen erwirtschaftet, werden zum größten Teil für gemeinnützige Zwecke in der Gemeinde gespendet, so auch 1000 € aus den Überschüssen von 2016.
Auf ihrer Jahreshauptversammlung überreichte die Vorsitzende der FWH, Ute Hartman, der Freiwilligen Feuerwehr Hartenholm einen Scheck über 500 €. Sie führte aus, dass die FWH es gerne sehen würde, wenn die Summe für einen kameradschaftlichen Zweck verwendet würde, als Ausgleich für die geleistete Arbeit, ganz oft zu ungünstigen Zeiten und leider oft auch mit tragischen Umständen.
Eine weitere Spende in Höhe von 500 € wird zu gleichen Teilen an die betreute Grundschule und an den JuCo vergeben.

Siehe auch Pressearchiv

Stimmungsvoller Weihnachtsmarkt

Am 3. Dezember 2016 veranstaltete die Freie Wählergemeinschaft Hartenholm ihren vierten Weihnachtsmarkt, der wieder sehr stimmungsvoll in der großen Mehrzweckhalle ausgerichtet wurde. Das bewährte Konzept aus 2015 wurde beibehalten und in Details noch verbessert.  Viele geschmückte, große und kleine Weihnachtsbäume, eine raffinierte Lichtinstallation, dazu eine Cafeteria, viele Pavillonzelte und ein Lounge-Bereich inmitten von Weihnachtsbäumen verwandelten die sonst nüchterne Halle in ein romantisches „Weihnachtsdorf“. 32 Aussteller boten eine interessante weihnachtliche Vielfalt an, das von den Besuchern viel Lob erhielt. Die zahlreichen Kinder fanden in der Zwischenzeit eine fürsorgliche Betreuung beim Basteln und Dekorieren von Lebkuchenplätzchen. Natürlich war auch der Weihnachtsmann vor Ort und brachte für jedes Kind ein kleines Geschenk mit.

Musikalisch untermalt wurde der Markt durch ein Konzert des Chores „Sing for Fun“ der Hartenholmer Landfrauen und, als weiteren Höhepunkt, ein Auftritt von Annika Gerstengarbe und Anna-Lev Thomsen, die unterstützt vom Ehepaar Roggmann ein Querflötenkonzert mit Gitarrenbegleitung darboten. Vor der Halle erfüllten währenddessen mehrere Grill- und Spezialitätenstände die kalte winterliche Luft mit herrlichen Düften und Aromen.  Gyros, vegetarische Falafel, Deftiges vom Grill und natürlich Glühwein zum Aufwärmen. Alles in allem eine gelungene, familiäre und sehr schöne Veranstaltung, mit der sich Hartenholm bereits über seine Grenzen hinaus einen Namen gemacht hat

Siehe auch Pressearchiv

 

 

 

12. Oldtimer-Treffen mit Landmarkt am 04. September 2016

Das 12. Oldtimer-Treffen der FWH war wieder eine schöne und erfolgreiche Veranstaltung. Dabei ließ die Wettervorhersage für den Veranstaltungstag nichts Gutes erwarten. Dass dann doch über 200 historische Fahrzeuge (vom Moped bis zum LKW) den Weg nach Hartenholm fanden, hing sicherlich mit dem dann doch trockenen Wetter aber auch nicht unwesentlich mit dem guten Ruf, den sich unsere Veranstaltung mittlerweile unter den Oldtimer-Freunden erworben hat , zusammen.

Der parallel zum 4. mal veranstaltete Landmarkt fand mit seinem erweiterten kulinarischen Angebot und den interessanten Verkaufsständen in der stilvoll geschmückten Sporthalle ebenfalls viel positive Resonanz bei den ca. 1000 Besuchern.

Eine weitere Attraktion war der "Blaulichttag" der Freiwilligen Feuerwehr, der erstmalig (aber sicherlich im nächsten Jahr wieder) gemeinsam mit der FWH-Veranstaltung durchgeführt wurde. Dass am Ende der Veranstaltung ausschließlich zufriedene Gesichter beim Veranstalter, den vielen Helfern, den Kameraden der Feuerwehr, den Betreibern der Verkaufsstände und den Besuchern zu sehen waren, war die verdiente Anerkennung für das Organisationsteam.

Siehe auch Pressearchiv

 

 

Plattdeutscher Theaterabend

Die Hasenmoorer Theatergruppe gastierte auf Einladung der FWH e.V. am 06. März 2016 jetzt schon zum vierten Mal bei uns in Hartenholm. Vor vollbesetztem Haus begeisterten die Schauspieler wieder alle Freunde des plattdeutschen Humors mit dem Stück “Döör an Döör 'nanner"

 

 

Hartenholmer Weihnachtsmarkt am 05. Dezember 2015

In einem völlig neuen Gewand und mit einer sehr stimmungsvollen Hallendekoration veranstaltete die FWH e.V. den nach nur drei Jahren schon zur Tradition gewordenen Weihnachtsmarkt zum ersten mal in der Mehrzweckhalle der Gemeinde. Mit einem besonderen Beleuchtungskonzept war es gelungen ein schönes weihnachtliches Flair in der normalerweise recht nüchternen Halle zu erzeugen. Alle Beteiligten (Besucher, Standbetreiber und Veranstalter) waren sehr zufrieden mit dieser Veranstaltung und hoffen auf eine Wiederholung in 2016.

Siehe auch Pressearchiv

Musikalische Veranstaltung mit dem Titel "Rosen & Revolver"

Die Freie Wählergemeinschaft Hartenholm e.V. lud am 07. November 2015 zu einer musikalischen Reise mit Liedern aus Operetten und Musicals von Holländer, Franz Lehar, Andrew Lloyd Webber, Kreisler und v. a. in die Grundschule Hartenholm ein. Der Tenor Sebastian Buko, die Sopranistin Cynthia Scholz und Nicolai Rosenberg (instrumentale Begleitung) präsentierten einen humorvollen Spannungsbogen aus Liebe, Leid, Sehnsucht und Freude, gewürzt mit viel Humor. Das begeisterte Publikum dankte den Künstlern mit viel Applaus.

Siehe auch Pressearchiv

 

 

11. Oldtimer-Treffen und Hartenholmer Landmarkt am 6. September 2015

Am 6. September 2015 veranstaltete die Freie Wählergemeinschaft Hartenholms e.V. zum 11. mal ihren großen Landmarkt mit Oldtimer-Treffen. Bei strahlendem Spätsommerwetter konnten wir insgesamt mehr als 150 historische Autos, 40 Motorräder und 10 Traktoren samt ihren zünftig gekleideten Besitzern willkommen heißen. Vom Cadillac bis zum Lloyd 300 und vom VW Bulli T1 Samba bis zum kompletten Feuerwehrauto war alles vertreten und natürlich auch auf Hochglanz poliert. Prunkstück bei den Motorrädern war eine NSU Münch Mammut 1200TTS. Die Fahrzeuge kamen aus ganz Schleswig-Holstein speziell zu dieser Veranstaltung. Das war natürlich ein Anziehungspunkt für die ganze Familie und so zählten wir dann auch mehr als 1000 Besucher.

Parallel zu der Oldtimer Schau auf der Festwiese fand in der angrenzenden, liebevoll geschmückten großen Sporthalle ein Landmarkt statt. Das Angebot an Spezialitäten reichte von ausgefallenen Ziegenkäse Sorten über seltene Apfel- und Obstsorten, arabischen Leckereien, bis zu Keramik Kunstwerken und Skulpturen für Haus und Garten. Handwerklich gefertigter Schmuck war ebenso vertreten wie Kosmetikprodukte und Wellness / Massage Angebote. Hobby Fotografen aus unserem Dorf zeigten in großformatigen Bildern eindrucksvolle Ansichten Hartenholms. Ein besonderer Einfall des Veranstalters war das speziell für diese Oldtimer-Ausstellung gebraute Bier „Hartenholmer Kraftstoff“. Eine kleine Brauerei aus Bornhöved hatte uns dieses Angebot ermöglicht. Am Ende der Veranstaltung waren alle 400 Flaschen restlos ausverkauft.  

Die Asylbewerber aus Hartenholm haben durch ihre tatkräftige Mithilfe viel dazu beigetragen, dass diese Veranstaltung zu einem großen Erfolg wurde.  Unser besonderes Augenmerk liegt auf der Gemeinnützigkeit dieser Veranstaltung. Auch in diesem Jahr werden wir wieder die Überschüsse aus dieser Veranstaltung dazu verwenden, soziale Projekte in Hartenholm zu unterstützen.

Diese Veranstaltung fand auch in der Presse große Beachtung.

 

Spende an das Dorfarchiv und eines Kickertisches für das Hartenholmer Aysylbewerberheim  (Juli 2015)

Die freie Wählergemeinschaft Hartenholm e.V. (FWH) hat sich in Ihrer neuen Satzung zum Ziel gesetzt, soziale Projekte in der Gemeinde Hartenholm zu unterstützen (siehe §2). Darüber hinaus ist der Zweck des Vereins die Unterstützung gemeinnütziger Einrichtungen der Gemeinde und der Gemeinde selbst.)

Die FWH hat im vergangenen Jahr 2014 mehrere Veranstaltungen durchgeführt (Theaterabend, Oldtimer Treffen, Landmarkt und Weihnachtsmarkt), die allesamt sehr gut von der Gemeinde angenommen und besucht wurden. Die erwirtschafteten Überschüsse haben es dem Vorstand ermöglicht, sich für zwei große Spendenaktionen in diesem Jahr zu entscheiden.  

Zum Ersten ist da die Spende von 500 € an das Hartenholmer Dorfarchiv zu erwähnen, die im Frühjahr 2015 auf das Konto des Amtes Kaltenkirchen Land überwiesen wurde. Diese Unterstützung soll den Aufwand für eine Digitalisierung der zahlreichen Dokumente im Archiv und Fotos der Gemeinde abdecken. Horst-Dieter Hartmann hat sich sehr für dieses Projekt engagiert und leitet die technische Umsetzung.

Als weitere Spende hat sich der Vorstand des FWH für einen Kickertisch für das Hartenholmer Asylbewerberheim entschieden. Die feierliche Übergabe fand im Robinienhof am 1.Juli im Beisein von Herrn Bürgermeister H.B.Fallmeier und zahlreichen Asylbewerber statt. Wir haben uns lange überlegt, was für das Asylbewerberheim eine geeignete Unterstützung sein könnte. Eine Geldspende wäre zu einfallslos, ein neuer Fernseher würde eher zur Passivität verleiten, aber ein Kickertisch fördert die Gemeinschaft, regt die Kommunikation zwischen den verschiedenen Gruppen an, ist etwas Aktives und macht schließlich auch ungemein Spaß.  Wir wünschen uns dass diese Spende viel Freude bereiten wird und dazu beiträgt, die schwierige Situation der Flüchtlinge etwas aufzuhellen. Es ist uns wichtig, bei dieser Gelegenheit auch den Dank an alle Hartenholmer Besucher des Oldtimer-Treffens/Landmarkts und des Weihnachtsmarkts auszusprechen. Ohne das Interesse der Hartenholmer an diesen Veranstaltungen und ohne die große Kaufbereitschaft wären diese Spenden nicht möglich gewesen.